Corona-Regeln – IG Gästeführer Herzebrock-Clarholz

Auch wir Gästeführer sind verpflichtet, Vorkehrungen zu treffen, damit die Ausbreitung des Corona-Virus möglichst vermieden wird. Die Gästeführerinnen und Gästeführer bitten Sie um Ihr Verständnis und um Ihre Unterstützung bei der Umsetzung dieser Maßnahmen:

  • Möglichst wenig Berührungen und Kontakt. Bitte zahlen Sie das Entgelt zur Führung bar und passend. Lassen Sie uns versuchen, auch beim Bezahl- und Registriervorgang möglichst Abstand zu halten.
  • Die führende Person sollte mindestens 3 Meter Abstand halten, wenn sie spricht. Außerdem finden derzeit keine Führungen in geschlossenen Räumen statt, wir bewegen uns nur im Freien.
  • Bitte setzen Sie eine Schutzmaske auf, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann.
  • Kontaktdaten zur möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten: Wir sind verpflichtet, die Kontaktdaten aller Gäste zu erfassen. Es wäre angenehm, wenn Sie dieses Kontaktformular herunterladen und ausgefüllt mitbringen. Bei manchen Veranstaltungen werden die Kontaktdaten im Vorhinein im Rahmen einer Anmeldung erhoben. Diese Daten werden für einen Zeitraum von vier Wochen nachgehalten und bei Bedarf dem Gesundheitsamt ausgehändigt. (DSGVO, Art. 6, Abs. 1, Buchstabe c, d, e und 9 Abs. 2)  

Das PDF zum Unterschreiben finden Sie hier zum herunterladen